HomeChronikNeugründung 1950

Neugründung 1950

Neugründung des Musikvereins 1950

Im Jahr 1949 war es wiederum Johann Baur, der in Lamerdingen aufgrund der im Juli stattfindenden Primiz musikbegeisterte Burschen um sich sammelte, damit dieses Fest einen würdigen Rahmen erhielt. Der Primizant Martin Herz wurde in Buchloe abgeholt und die Primizfeierlichkeiten in Lamerdingen musikalisch umrahmt. In dieser Zeit begannen auch der spätere Ehrendirigent Josef Gayer, sowie die späteren Ehrenmitglieder Josef Trieb sen. und Thomas Heider ihre musikalische Ausbildung. Der Grundstein für eine neue Musikkapelle war gelegt, als sich auch die ehemaligen Musiker wieder begeistern ließen.

 

Bild: Lamerdingen beim Kirchenzug anlässlich der Primiz von Martin Herz im Juli 1949 in Lamerdingen.

Nachdem sich in Lamerdingen wieder zahlreiche Musiker zusammengefunden hatten, wurde auf Anregung des damaligen Musikdirigenten, Johann Baur, anlässlich des Osterkonzertes am 09. April 1950 der Musikverein neu gegründet. Die Wahl der Vorstandschaft brachte folgendes Ergebnis:

Vorstand:                          Josef Gayer sen.
Dirigent:                            Johann Baur
Schriftführer und Sachverwalter:                  Franz Baur
Kassierer:                         Josef Horn
Beisitzer:                           Simon Schmid

 

Bild: Die Musikkapelle im Jahr 1954

Von links: Peter Haider jun., Thomas Haider, Ludwig Böck, Ernst Hofmann sen., Simpert Gayer, Hermann Schmid, Lukas Thoma, Peter Haider sen., Josef Horn, Gebhard Haider, Ludwig Horn, Rudolf Baur, Josef Gayer jun., Ludwig Baur, Dirigent Johann Baur, Josef Kaiser, Josef Trieb sen.

 

In den fünfziger Jahren leisteten Dirigent Johann Baur und Vorstand Josef Gayer eine große Aufbauarbeit im Verein. Vor allem die Ausbildung des Musikernachwuchses wurde in dieser Zeit gefördert.

 
adsfasdfsadfsdfdsfasdfsdf